2013, News

Das Team Vechtehof räumt ab!!!!

In Wietmarschen wurde abgeräumt!!! Unsere Amazonen waren 23 mal am Start und haben 19 Platzierungen mit nach Hause gebracht. In jeder gestarteten Prüfung war mindestens einer der drei Amazonen unter den Top 3!!! Eine Wahnsinns Leistung, finden wir!!


Am Freitag waren die Nachwuchspferde dran, wo sie in Dressurpferde A, L und M dominierten. Die Dressurpferde A wurde von Janet Egbers mit Franz Ferdinand mit einer Note 8,0 gewonnen und auf dem dritten Rang folgte Sabine Egbers mit dem Fiderprinz, der eine Note von 7,7 erhielt. Erst seit dem 01.07.13 bei uns in der Ausbildung Sabrina Geßmann, die den Hattorie Hanzo in der Dressurpferde L vorstellte und direkt eine Wertnote von 8,6 erhielt und die Prüfung gewann! Eine Top Leistung sagen wir. Ein Pferd in nur 3 Wochen so kennen zu lernen, sodass man es bereits mit so einer Höchstleistung vorstellen kann!

Sabine Egbers folgte auf dem sechsten Rang mit Roger Moore, der eine Note von 8,1 erhielt. In der Dressurpferde M zeigte sich der Hengst Farewell Fritz in einer Top Form und bekam die Wertnote 8,2 und wurde Zweiter in dieser Prüfung und Sabrina Geßmann folgte auf Rang 5 mit einer Note von 7,8 mit Hattorie Hanzo. Am Samstag ging es dann weiter, wo Farewell Fritz seine erste M* auf Kandare mit Leichtigkeit meisterte und mit Abstand unter Janet Egbers gewann 68 % auf dem zweiten Platz folge Sabine Egbers mit Donovan mit 66,5% und auf dem 9. war sie nochmals mit dem Hengst Seneca vertreten.

Weiter ging es dann mit der S*. Diese Prüfung gewann Annnika Slüter, die vor einigen Jahren ihre Ausbildung auf dem Vechtehof erfolgreich abgeschlossen hat. Sabine Egbers hatte 3 Pferde am Start und konnte alle Pferde gut platzieren!!!! Mit Donavan wurde der zweite Platz belegt. Darauf folgte Sabine nochmals mit Sandro Vino (819 Punkte) auf dem 5. Platz und auf dem 6. Platz (818 Punkte) mit Luigi Colani. Sehr erfreulich war auch der vierte Rang von Sabrina Geßmann, den sie mit ihrem Pferd Lord Loriot holte, denn dies war ihre erste S Platzierung!!

Am Sonntag ging es weiter mit einer M** wo Sabine Egbers und Donovan mit 69% den ersten Platz sicherten und Sabrina Geßmann mit ihrem Lord Loriot direkt auf Platz 2 folgte. Auf dem 4. Rang setzte sich ebenfalls nochmal Sabine Egbers mit Seneca.

Dann ging es weiter am Nachmittag in der glühenden Hitze, wo schon langsam die Kräfte schwanden, aber unsere beiden Amazonen, die noch am Start waren, kämpften weiter! In der letzten Prüfung der Klasse S* wurde Sabine Egbers mit Donavan dritte und war mit dem Luigi Colanie nur ganz knapp aus der Platzierung. Sabrina Geßmann dagegen wurde mit 66,5% Achte und hatte somit ihre zweite S Platzierung in der Tasche. 

Wir sind unglaublich begeistert, es waren optimale Bedingungen vorzufinden und wir konnten unsere Pferde in einer ausgezeichnet guten Form vorstellen und haben uns über diese bombastischen Ergebnisse sehr gefreut!!! So kann es weiter gehen!