Geboren 1963 in Bielefeld, absolvierte Sabine Egbers geborene Wrzal eine 2 jährige Ausbildung als Pferdewirtin Fachrichtung Klassische Reitausbildung bei Hans Gerlach.

Nach der Abschlussprüfung, die sie mit Stensbeck-Auszeichnung bestand, arbeitete sie mehrere Jahre bei Karin Schlüter-Grube (Silbermedaliengewinnerin mit der Mannschaft 1972 in München) in Elmlohe.

1984 bestand sie ihre Pferdewirtschaftsmeisterprüfung erneut mit Stensbeck-Auszeichnung. 1986 machte sie sich zusammen mit ihrem Mann auf dem Vechtehof selbstständig.

Sabine Egbers ist Trägerin des Goldenen Reitabzeichens. Diese Auszeichnung erhielt sie für 10 selbst ausgebildete Pferde, mit denen sie in Dressurprüfungen der Klasse S und höher siegreich war. Mittlerweile gehen über 400 Siege und Platzierungen in Prüfungen der Dressur Klasse S bis Grand Prix auf ihr Konto.

Der Schwerpunkt ihrer Aus- und Weiterbildungsprogramme ist die Dressur. Sie arbeitet mit Reitern und Pferden bis zum Grand Prix.

Sabine_Egbers_Vechtehof